Warum fahrt ihr einen Supersportler???

Liebe Forumsbesucher,
der Zenit der Zeit hat dieses Forum leider eingeholt. Ich habe mich entschlossen, das Forum online zu behalten, aber die Registrierung und die Anmeldung zu unterbinden. Der Inhalt wird weiterhin verfügbar sein.

Beste Grüße
jason
  • Warum fahrt ihr einen Supersportler? 0

    1. Eisdielenposing (0) 0%
    2. Optik gefällt (0) 0%
    3. Fahrdynamik/physik (0) 0%
    4. Kindheitstraum (0) 0%
    5. keine Ahnung. is mir halt so untergekommen (0) 0%

    Joa nu mal ehrlich -> warum??? und warum keinen tourer oder tourensportler???




    also ich bin angefangen mit ner gs500e, wie so viele. aber es war schon immer ein traum von mir einen supersportler zu fahren. die faszination der kombination von geschwindigkeit und berauschender optik wie auch erhabenheit hat mich einfach erwischt. als kleines king hab ich immer die rennen von mick doohan geschaut und wollte auch immer mal so ein ding fahren. allerdings gefallen mir optisch zB die fz1 und z1000 auch sehr gut, wenn man kleine modifikationen vornimmt. aber die erhabenheit und eleganz einer supersportler ist einfach ein traum...

  • Boah das ging aber schnell mit dem fred!Also es war schon immer ein Kindheitstraum.Die Optik,der Sound,die Sportlichkeit und Schnelligkeit.Es wäre nie etwas anderes in frage gekommen.Hab schon als Kind ne Gänsehaut bekommen wenn die Dinger an mir vorbeigefahren sind und ehrlich gesagt habe ich mich wenn mal eine da Stand als Kind immer kurz mal draufgesetzt.Das würde ich Heute keinem Kind vorschlagen sonst seht Ihr ein bericht von mir am nächsten Tag in der Bildzeitung.Überschrift:Motorradfahrer Kind verhauen! :wink::wink:


    Ein Sportler ist einfach was Geiles.

  • Es gibt einfach optisch "fast" nichts geileres als so eine Eierfeile ... aber beim Anblick einer TnT oder Speed Triple, fange ich regelmäßig zu sabbern an :massa:.
    Bei mir hat hauptsächlich die Optik entschieden

  • Zitat von Amko

    oh nö, ich finde sie ist ein supersportler. ein sporttourer ist eher die 12r.


    dann hättest du meine alte 12er mal zum schluß fahren müssen!
    Dann hättest du anders gedacht über die 12er ! :wink:

  • Früher waren es nur bessere Gehhilfen dann habe ich mir einen Chopper zugelegt,der bekamvor der Kurve


    et Kotzen und nach der Kurve ging ihm die Puste aus.


    Für mich kam da nur noch ein Supersportler in Frage,ZX7R ist einfach ein geiles fahren.


    Fahre seit 47 Jahren Motorrad.


    Albert

  • Kindheitstraum


    ja das wurde damals ins Hinr gebrannt ... und durch den Euro sind die auch gar nichtmehr so teuer *hust* tja und nach der ZR-7 ... ist es nun der Supersportler im Tourenbereich geworden :D:wink:


    ZX9R ... wie es sein soll natuerlich in gruen ( hat sich auch eingebrannt *gg* )


    Gruss MR

  • Weil nur'n Supersportler für die Renne taugt...für die Strasse kommt als nächstes ne Harley her.


    Gruss Marcus

  • als ich ein gaaanz kleiner bimpfen mit 6 jahren war hatte ich nen plastikbulldog (trecker) => immer die berge runtergerast
    dann mit dem fahrrad: echt immer stoff, n paarmal derbst auf die schnautze.
    dann auto: sorry: immer dampf....


    ergo: irgendwann kam die bandit.....dann die ninja...und zum rasertum gesellte sich ein wenig gehirn, so dass ich diese zeilen noch schreiben kann...


    also quasi speed, fahrdynamik..... :D

  • Bei mir isses ähnlich wie bei Passi:
    War schon immer bei der schnellen Truppe dabei :twisted: , als Kind mit dem Kettcar (schreibt man das so?), dann mit dem Bonanza-Rad, dann mit dem BMX-Rad (immer derbst im Gelände gewütet und meterhohe Tables gesprungen - ein Wunder, daß das billige Ding das damals ausgehalten hat :twisted: ), die ersten paar Jahre mit dem Auto teilweise echt völlig unverantwortliche Aktionen abgezogen (jetzt bin ich allerdings der Vernunftfahrer in Person), und seit zig Jahren aufm Mountainbike auch immer leistungsorientiert unterwegs (hasse es, überholt zu werden). Den Rest haben die Kumpels getan, die sich auch alle Supersportler gekauft haben ---> ergo war die Entscheidung für meine erste ZX-6R bereits vorgezeichnet :) . Mittlerweile bin ich allerdings doch eher im moderaten Tempo unterwegs, weil die Straße einfach keine Rennstrecke ist und überall und in jeder Ecke zig Gefahren für Gesundheit, Leib und Leben lauern. Ja, ich bin ein wahrer Schisser geworden :twisted: . Weiß allerdings nicht, wie lange ich noch Supersportler fahre - könnte gut sein, daß irgendwann mal so etwas wie eine BMW R 1200 GS (Reiseenduro) oder eine BMW K 1200 R (Naked Bike mit nem Schuß Streetfighter) ins Haus kommt.