Es wird wärmer! Was tragt ihr drunter?

Liebe Forumsbesucher,
der Zenit der Zeit hat dieses Forum leider eingeholt. Ich habe mich entschlossen, das Forum online zu behalten, aber die Registrierung und die Anmeldung zu unterbinden. Der Inhalt wird weiterhin verfügbar sein.

Beste Grüße
jason
  • also ich hab auch die funktionsunterwäsche vom Tschibo. dazu die FLM Race (die ja am oberkörper stark perforiert ist)


    da macht das mopped fahren auch bei 30° C noch spass. nur in der stadt wirds bissl warm *g*

  • mir schießt grad nen ganz blöder gedanke durchn prozessor... . wie isn das, gibts auch ne "bettpfanne" fürs motorrad? :lol: ;) :D
    dann kann mans wort wörtlich immer laufen lassen! marktlücke entdeckt?

  • Zitat von RaZ

    mir schießt grad nen ganz blöder gedanke durchn prozessor... . wie isn das, gibts auch ne "bettpfanne" fürs motorrad? :lol: ;) :D
    dann kann mans wort wörtlich immer laufen lassen! marktlücke entdeckt?


    bah pfui ... ausserdem isses im sommer so warm das man agrnimmer aufs töpfchen muss :P


    AUSSERDEM


    wenn du durch dir kurven düst, ist dein körper eh nicht in der lage sich genug zu entspannen das es "einfach läuft" !!!

  • Zitat von Michael26871

    ( im moment kühl ich meine eier alle paar km im fahrtwind oder auf dem tank im wind )


    Heißt das Du machst den Reißverschluss auf und legst die Nüsse auf´n Tank
    oder kannst Du deinen Sack so langziehen :denk:rofl2


    Ne,ich setz mich dann auf den Tank...

  • Zitat von Ir0n3agle

    jaja aber dann das bier mit in die hose. ... wenn da mal was schief geht klebts doch noch mehr ^^


    Da ist pure Übung, mann muss halt nur stllhalten.


    Ausserdem fährt man ja nicht mehr wenn man bier trinkt :D

  • Ich empfehle auch den Rukka RVP Technica.


    Super Klima und ein angenehmes Tragegefühl. Pflegeleicht ist er auch.
    man sollte den Kombi aber nich ausziehen, sieht sonst wirklich aus wie
    ein Strampelanzug :wink:


    Und ich empfehle Langarmfuktionswäsche, auch bei 2-teilern.
    Ist einfach sicherer.


    Grüßle, Michel