Guter Helm für 100€?

Liebe Forumsbesucher,
der Zenit der Zeit hat dieses Forum leider eingeholt. Ich habe mich entschlossen, das Forum online zu behalten, aber die Registrierung und die Anmeldung zu unterbinden. Der Inhalt wird weiterhin verfügbar sein.

Beste Grüße
jason
  • Hy, meine Freundin will sich jetzt die Wochen ein Helm kaufen damit sie auch entlich einen eigenen hat.
    Da sie aber nicht all zu oft mit mir fährt (alleine macht eben ein meisten bock :D ) will sie eben nicht all zu viel Geld ausgeben, aus dem Grunde das sie eben nicht so oft mit fährt und sie Schülerin ist.
    Könnt ihr mir einen Vorschlagen der ca. für 100€ zu kaufen gibt?


    Ich selber lege eher Wert auf Qualität und gucke dabei nicht so auf den Preis und habe mir deshalb einen Shoei gekauft, der allerdings in der Preisklasse von 300-400€ liegt.


    Aber vielleicht habt ihr ja auch Erfahrungen in der Preisklasse rund um 100€


    Danke schon mal für eure Antworten.

  • Für hundert Euro würde ich mir nix kaufen, wäre mir definitiv
    zu minderwertig. Auch bei der Sicherheit hätte ich etwas
    Bedenken.
    Louis hat glaub ich einen günstigen Helm von Shark und es gibt einen
    von HJC, beide haben wohl recht gute Testergebnisse abgeliefert.
    kosten aber zw. 170 und 230 Euro.
    Aber dafür hast dann au scho brauchbare Quali und ein ansrechendes Design.


    Viele Grüße,


    Michel


    PS: Hier mal einer von Louis HELM


    Und was von HJC -> Klick


    Und immer schön Passform probieren :-)

  • ich fahr mit dem nolan n65, der hatte als ich mir den gekauft habe ca 120€ gekostet...klar ist das kein high-end produkt und zur neuen saison hole ich mir auch nen neueren, aber fürs fahren abseits der rennstrecke vollkommen i.o und zum mitfahren reicht der sowieso!
    ob man bei nem sturz mit dem soviel schlechter dasteht, bzw liegt sei mal dahingestellt

  • wie wäre es denn mit dem UVEX PS 430? Kostet normalerweise 150€ und Uvex ist ja normalerweise immer gut, oder? Ist im Angebot für 50€

  • Es sollte ein Fiberglas Helm sein und passen. Ein teurer Helm muß nicht unbedingt besser passen. Mit ein bischen glück passt ihr ein Nexo von Polo. Da hat meine süße ihren auch auch für 100€ reduziert bekommen. :wink:

  • versteht mich nich falsch aber 100€ helme haben auf ner supersportler einfach nichts verloren... guckt euch doch allein ma die tests bei motorrad an wie solche helme durch die bank weg abschneiden, die kann man zum rollerfahrn anziehen aber das wars dann auch. auch wenn man nur "mal" mitfährt ändert das im sturzfall absolut nichts an dem aufschlag den der helm aushalten muss, ma ganz abgesehn von aerodynamik, lärmpegel, bedienbarkeit und tragekomfort. das is wirklich die allerfalscheste ecke zum dran sparen.

  • also ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich nix davon halte, sich einen billigen helm zu kaufen. bei einem unfall wird es sich auszahlen, mehr qualität gekauft zu haben. du kannst natürlich glück haben und ein schnäppchen machen, aber prinzipiell würde ich von einem billigen helm abraten.
    ich zb hab einschnäppchen gemacht. für meinen shoei anstatt 550€ nur 390€ bezahlt ;-)

  • Zitat von DaHorn


    ...
    aber 100€ helme haben auf ner supersportler einfach nichts verloren...
    ... das is wirklich die allerfalscheste ecke zum dran sparen.



    So ist es... treffend formuliert..


    Habe auch mal 'n Helm für 200 Euro gekauft, weil ich das Design geil fand. Ok, war meine Einsteiger-Saison, zum Eingewöhnen hat's gereicht, aber da war ich auch mit max 130km/h unterwegs ( und fand das ganz schön schnell )


    Auf der ZX9R ging der aber gar nicht mehr.. bei 200 hat's mir fast den Kopf weggerissen..


    Nach Umstieg auf Shoei XR1000 hatte ich das Problem nicht mehr...


    Gruss
    Kai

  • du hast deine freundin früher auch mal mehr gemocht bzw geliebt ... oder?


    mindestens 200 solltest du auf jeden fall investieren, denn auslaufhelme wirst du bei den großen drei schlecht finden. biste viel zu spät dran.
    bei louis gabs mal den shark RSF2i für ca 90 € - von ca 250 runtergesetzt, aber wie gesagt: bist zu spät.
    x-lite 602 und 701 gibts ab besagten 199€ - die haben eher was auf nem sportler zu suchen.


    ich kann billighelmkäufer nicht verstehen - absolut nicht!

  • Ihr seit echt schmoks manchmal :roll: wenn ein Helm neu raus kommt und er kostet 250 dann ist er ok und wenn er knapp 2 jahre später im schlußverkauf nur noch 100 kostet isser scheiße???


    Da ziehe ich den Hut vor den Marketing Leuten , die haben euch gut im griff.


    bei Polo in kassel gibts noch shoei, stark reduziert.

  • Vielleicht hilft Dir das weiter http://www.webauto.de/index.cf…=2&pid=1&lg=de&newid=4798
    Ist ein Test von "billig Helmen".


    Panik, bin deiner Meinung ;)


    Ninja Hagen, siehst du das war nähmlich dein Fehler du hast Ihn für Dich gekauft und du fährst sicher öfters mehr als 200km/h als Darkness Freundin. ;)


    Eins sollte man erwähnen das auch die preiswerteren Helme den gleichen Normen unterzogen sind wie die teuren. Ich denke das bei den teureren Helmen folgende Faktoren den Preis zu den billigeren Helmen ausmachen.
    Tragekomfort, aufwendigeres Design und Belüftung, Windgeräusche ect. und vorallem der Name (Werbung kostet ja auch) :) Sind aber für mich Faktoren die sicherlich nicht so wichtig sind bei einem Helm der nicht so oft benutzt wird, hat ja Darkness auch geschrieben, das Sie nicht so oft mitfährt.


    P.s. Ich selber habe ein Arai und als Zweithelm mein alten Shoei. Trotzdem würde ich sicher nicht 400€ für ein Helm ausgeben wo ich weiss das er nur paarmal im Jahr benutzt wird. Da brauche ich kein Helm mit super Desing, aufwendigstem Belüftungssystem usw. Er muss nur sicher sein und das sind auch Helme bis 100€ und vorallem wenn sie auf 100€ runtergesetzt sind...


    Und die Helme die Panik oder Darkness genannt haben. Nexo und Uvex PS 430 sind von der sicherheit bestimmt ausreichend. Sehen bestimmt nicht so gut aus wie ein super lackierter Arai und sind auch sicherlich lauter aber ist ja nur ein Zweithelm!!!


    Und zum Schluss nochmal ein Link zu den Normen die ein Helm bestehen muss. http://www.motorroller-info.de/ece_-_22_norm.html



    Zitat von DaHorn

    ...guckt euch doch allein ma die tests bei motorrad an wie solche helme durch die bank weg abschneiden...


    Hmmm Tests, kennst du den Test von der S-Klasse von AutoBild, wurde mal bei Stern TV ausgestrahlt ;)
    http://www.focus.de/auto/autoa…-stern-tv_aid_101824.html
    Und hier die Sendung dazu http://download.stern.de/_stream/NEBELCRASH_DSL.wmv <---rechte Maustaste, Ziel speichern unter und dann geniessen den Test einer unabhängigen Zeitung ;)

  • Zitat von Panik

    Ihr seit echt schmoks manchmal :roll: wenn ein Helm neu raus kommt und er kostet 250 dann ist er ok und wenn er knapp 2 jahre später im schlußverkauf nur noch 100 kostet isser scheiße???
    ...


    das habe ich nie behauptet. nur wer sagt, dass er nen helm bis 100 € sucht, dann geht vom grundpreis aus, da angebote immer variieren,


    günstige helme durchlaufen zwar auch ein bestimmtes testverfahren, aber warum haben diese im in den schlagtest weit aus höhere restenergiewerte?
    fragt euch doch einfach nur warum ein motorradhelm aus dem baumarkt auch die ECE-norm erfüllt ... das dann auf nen shoei etc beziehen? never.
    bei angegebenen tests sollte man auch immer schaun in welcher klasse man sich befindet.


    bei louis gibts zzt überall von scorpion angebote. ab 99 € für den exo 700. haste fiberglas, passform geht für das geld auf den meisten köpfen auch in ordnung, belüftungsmöglichkeiten und nen anitbeschlagvisier.


    http://www.louis.de/_2042e18cb…m=exo+700&cmd.x=8&cmd.y=7

  • Zitat von Panik

    Ihr seit echt schmoks manchmal :roll: wenn ein Helm neu raus kommt und er kostet 250 dann ist er ok und wenn er knapp 2 jahre später im schlußverkauf nur noch 100 kostet isser scheiße???


    Da ziehe ich den Hut vor den Marketing Leuten , die haben euch gut im griff.


    bei Polo in kassel gibts noch shoei, stark reduziert.


    dreh uns doch bitte nich die worte im mund rum, ein helm der von 250 auf 100 euro reduziert wurde ist ein 250 euro helm... es war die rede von helmen um die 100 euro neu und nicht hochwertige stark reduzierte helme... frag doch ma nen fahrlehrer oder jmd vom adac oder aus dem testlabor der motorradmagazine oder vom tüv für wie geeignet die helme unter 200 euro für derartige bikes halten!? würdest du öfters mal n motorradmagazin durchlesen würdest du wissen dass jedes jahr sogar davor gewart wird sich mit billigen helmen abzugeben... ich kann das denken auch nich ganz nachvollziehn, wir fahrn alle bikes um oder über 10.000€ neuwert, mit leistungsgewichten wovon jedes auto nur träumt und da wird dann an der lebensversicherung beim fahn geknausert, kann ich absolut nich verstehn... entweder ich kann meinem sozius mindestens den gleichen schutz wie mir ermöglichen oder ich fahr halt nich zu zweit... is bestimmt super nach nem unfall ihren eltern erklären zu müssen warum man noch aufrecht steht, die freundin aber mit schädelhirntrauma in der leichenhalle liegt...

  • Stimmt. Hast du nicht :wink:


    Vom Grundpreis gehe ich bei den drei großen , gar nicht mehr aus. Ist schon echt verarsche, was zum Einführungspreis zu kaufen. Da jagt doch eine Rabattaktion die andere und macht deutlich was an Kohle dran verdient wird.
    Hab mir vor zwei Jahren bei Polo ne Jacke im April für 240 € gekauft und ein freund hat sich die gleiche im August für 150 geholt. Er hat gegrinst und ich nur doof geschaut.


    Ist euch schon aufgefallen das es immer drei verschiedenen Preise gibt !? Im Katalog, der jedes Jahr pünktlich im Briefkasten liegt, ist die wahre am teuersten. Danach kommt der Online Shop. Und vor Ort ist es dann nochmal günstiger. Dann kommen noch die Rabatt Aktionen in % , und oben drauf nochmal zum Jahreswechsel , die alles muß raus Devise.
    Da liegt man Teilweise unter 40% vom Einführungspreis... Sorry da spiele ich nicht mehr mit.

  • bei louis sind die online-preise gleich die ladenpreise, da gibt es keine unterschiede.


    sei doch froh, dass es ab und an rabattaktionen gibt, bzw die hersteller neue dekore und modelle auf den markt bringen und so die nicht mehr aktuellen im preis reduziert werden.
    oder würdest du für ein dekor, modell etc, dass es schon seit jahren oder länger gibt und schon nen nachfolger hat noch den orginalpreis bezahlen?


    dein jackenvergleich hinkt. schließlich liegen 2 jahre dazwischen. du hast deine um die einführung, er im ausverkauf geholt.


    "alles muss raus"-aktionen beginnen schon im sommer und nicht um den jahreswechsel. falls du es noch nicht gemerkt hast.


    du spielst da nicht mit? denke schon, oder kaufst du dir immer alles als restposten und nicht dann, wenn du es brauchst bzw möchtest?

  • Ich bin da auf jeden fall nicht mehr so spontan. Wenn man was unbedingt brauch ist es natürlich schlecht . Aber wenn man gern was neues haben möchte, sollte man eben warten können, wenn man sich nicht verarschen lassen will.
    Und auch bei Louis stimmen im April die Preise schon nicht mehr mit dem Katalog überein !!! Versprochen ich war vor ein paar tagen da und der Verkäufer hat hinter vorgehaltener Hand , die nächste Rabattaktion noch vor Saison beginn Angekündigt.

  • dann sei so schlau und kauf dann :D


    aber mal back 2 topic: Darkness88, geh doch mit deiner freundin mal zu louis und schaut euch den scorpion exo 700 an. aber gehts bitte nicht immer nach der farbe. die sollte bei einem "der nur ab und an mitfährt" trivial sein.

  • in der MOTORRAD vom 21.11.08 ist auch ein produkttestbericht über integralhelme bis 100€
    der testsieger war LS2 FF350 mit der Note befriedigend....
    ...allerdings würde ich auch nicht gern mit nem 100€ helm rumfahren ;-)

  • Zitat von DaHorn

    entweder ich kann meinem sozius mindestens den gleichen schutz wie mir ermöglichen oder ich fahr halt nich zu zweit...



    genauso und nicht anders.


    klar brauch ich keinen besonders schönen helm wenn ich nicht oft fahre, aber sicher sollte er sein, und daran sollte man auch nicht sparen. das liebe ich wenn sich manche ne neue 10er für 10.000+ kaufen und dann an der schutzkleidung sparen.


    außerdem sind sicher auch für deine freundin solche dinge wichtig wie wirndgeräusche, sitzkomfort und bequemlichkeit. auch das kann beim fahren beeinflussen wenn wass stört. auch als sozius.


    du solltest einfach mal in einen laden gehen, sagen was du fährst, wie du fährst und dass du dafür einen günstigen helm brauchst. alle aufprobieren lassen (mir zb passt suomy gar nicht obwohl ich den geil finde) und der, der am schönsten sitzt, wo man sich drin sicher und wohl fühlt, kaufen.
    übrigens kann man auch gegen pfand den helm jeweils probe fahren ;-)