Achensee

Liebe Forumsbesucher,
der Zenit der Zeit hat dieses Forum leider eingeholt. Ich habe mich entschlossen, das Forum online zu behalten, aber die Registrierung und die Anmeldung zu unterbinden. Der Inhalt wird weiterhin verfügbar sein.

Beste Grüße
jason
  • Hallo an die grüne Front!


    Wir wollten im Juni ne Tour an den Achensee starten. 1Woche. In Maurach haben wir ein Hotel. Habt ihr da Tipps für mich mich wie die Österreicher das mit dem Motorradfahrern so sehen? Auf was sollte ich besonders achten? Bei was verstehen die Österreicher denn gar keinen Spaß?


    Und für den ein oder anderen Streckentipp wäre ich auch sehr dankbar, falls sich dort jemand auskennt.


    Gruß Thomas

  • von dort ist es gar nicht so weit bis zum namloser tal!! das ist eine richtig geile strecke!! vom achensee über kriml zur glocknerstraße ist auch nen katzensprung!! grundsätzlich sind alle pässe geil :wink:
    die bullen achten in erster linie auf abgefahrene reifen und db-eater!! habe sie letztes jahr auf unserer tour allerdings nur am we gesehen!! unter der woche ist in österreich kaum was los!! in den orten auf die stromkästen (blitzer) achten!! man wird von hinten geblitzt und einige von uns haben auch post bekommen!! wenn man allerdings die strecke kennt....
    im juni sind übrigens ne ganze menge ausm forum in den alpen :D


  • Oh nice...is ja nur 15-20 Minuten weg von mir.Die Strecke am Achensee hat relativ viele 50er und 70er Beschränkungen.Kontrollen zu Deiner Reisezeit gibts reichlich.
    Tourentips vom Achensee gibts soviele,dass man die gar nicht aufzählen kann...Wenn Ihr schon da unten seid,fahrt vom Achensee runter zur Autobahn...die 35 km rüber nach Innsbruck,Inssbruck Süd raus und die alte Brenner-Passstrasse rüber nach Italien...von hier aus rechts weg in Sterzing Richtung Jaufenpass/Timmelsjoch ...oder links weg bis in die Dolomiten.
    Wenn Interesse besteht kann ich ja mal Tourenguide machen für Euch für nen Tag.


    Gruss Marcus

  • Die Gegend Achental/Inntal/Zillertal ist nicht so der Brueller. Bin dort regelmaessig mit der Familie
    wg. Hotel, welches meinen Frauen so gut gefaellt :-)


    Zum Moppedfahren fahr ich seit ueber 20 Jahren ins Berwangertal/Lechtal/Namloser Tal. Da hat man
    wesentlich mehr Auswahl an anspruchsvolleren Strecken und ist obendrein Ratzfatz uebern Reschen
    im Spagetti/Muesli-Land. :-)


    Und auch net mitten im Sommer. Mitte Mai oder Anfang September sind empfehlenswerte Daten.



    Gruss
    Ralf

  • Wobei man sagen muss,dass Mitte Mai je nach Wetterlage die ganz hohen Pässe durchaus noch gesperrt sein können und auch auf den normalen noch Schnee liegen kann.Sollte man vielleicht erwähnen.
    Als Ausgangspunkt ist Achensee schon nicht schlecht,da hat man Schweiz und Italien fast vor der Tür...


    Gruss Marcus

  • also für in die Schweiz ist Juni optimal, da sind keine Ferien, das Wetter ist meist besser als im Juli (zumindest hier in der Gegend) und der Verkehr hält sich auch noch in Grenzen :wink: