Bremse hinten ZX600J

Liebe Forumsbesucher,
der Zenit der Zeit hat dieses Forum leider eingeholt. Ich habe mich entschlossen, das Forum online zu behalten, aber die Registrierung und die Anmeldung zu unterbinden. Der Inhalt wird weiterhin verfügbar sein.

Beste Grüße
jason
  • Hy Leute,


    Nachdem ich die komplette Schwinge, Radlager, Achse und Distanzhülsen neu mache, weil ein Lager gefressen hat und die Distanzhülse sich in die Schwinge gefressen hat, bin ich am überlegen ob ich die Bremsbeläge hinten nicht auch gleich neu mache, da die beim Bremsen gequietscht hat.


    Wie man bremsbeläge generell wechselt weiß ich ja, auf was man achten muss weiß ich auch, was ich nicht weiß ist, wo ich ansetzten muss, was ich öffnen muss um die Beläge dann raus zu bekommen!?
    Hab die Bläge mit der Nummer MCB662 drin. Der Äussere Belag wird von nem Kolben geführt, beide Beläge werden oben von nem Stift geführt.


    Kann mir einer von euch sagen, wie ich diesen Stift raus bekomme oder ob ich etwas anderes demontieren muss? Möchte nicht umbedingt irgendwo falsch ansetzen und dann ein teil kaputt machen... war des jetzt schon wieder ein schaden von ca. 250€.


    Aber wie gesagt, ich wechsele auch an meinen Autos die Bremsen immer selber und von den Grundlagen her bin ich firm. Nur an meiner Kawa hab ichs noch nie machen müssen.


    Danke schon mal im vorraus!


    Grüße


    Daniel

  • Hat sich erledigt!
    Im Bremssattel hat sich ein Splint versteckt der im Führungsstift steckt und das ganze sichert!
    Splint gezogen und schon Lies sich der Stift herausziehen!


    Grüße


    kerby