Welches Laptop

Liebe Forumsbesucher,
der Zenit der Zeit hat dieses Forum leider eingeholt. Ich habe mich entschlossen, das Forum online zu behalten, aber die Registrierung und die Anmeldung zu unterbinden. Der Inhalt wird weiterhin verfügbar sein.

Beste Grüße
jason
  • hallo gemeinde,


    da mein guter alter belinea lapi langsam aber sicher den geist aufgibt,
    akku hält 10 min, ok, kann man neu kaufen,
    von 3 usb anschlüssen geht nur noch einer :(


    ins netzt nur noch mit kabel, weil w-lan tot ist :(


    also um es kurz zu machen, was würdet ihr sagen was man sich kaufen sollte???


    ich bin kein spieler oder so, einfach internet email und schreiben mehr mach ich nicht.
    ok bilder , aber diese bearbeite ich auch nicht weil ich zu doof dafür bin.


    währe echt dankbar wenn man mir da helfen könnte, weil die jungs in den läden zocken ein ja eh ab

  • Gibt sicherlich 1,89 Millionen Meinungen zu der Frage. Ich sage dazu, ein No-Name-Gerät für 400 € von Mediamarkt & Co reicht für Deine Anforderungen völlig aus.


    Gruss
    Alpo

  • ok, na das breuhigt ja schon mal ,


    gibt es was wo man acht geben sollte, ob nun intel oder amd,
    da habe ich auch null ahnung von, was an arbeitsspeicher, und soweiter


    ich schau mir hin und wieder filme im nezt an, aber nichts wildes, meist youtoub,

  • Moin


    Ich habe mir vor ca. nen 1/2 Jahr dieses geholt: http://www.notebookcheck.com/S…VPC-EJ3D1E-W.72741.0.html


    Ich nutze das auch nur im Netz mal nen Brief schreiben Bilder und Musik verwalten Exel.....etc.
    Also nichts mit High Tech oder so.


    Habe mich beraten lassen im Fachgeschäft und habe bewusst kein 400-500€ Gerät gekauft, da die Leistung/Qualität ua. auch das Display eben in der Preisklasse nicht besonders hoch ist.
    Ich denke wenn es bei dir nicht um einen Euro geht hol dir ein Gerät in der guten Mittelklasse um 1000€ da bist du auch für die weitere Zukunft gut mit bedient.

  • na wenns auf den preis nicht ankommt;-)))))))))))))))))))))


    http://www.ebay.de/itm/HP-8440…books&hash=item3373798315


    hehehehe


    also n 1000er würd ich jetzt nur für kleinigkeiten nicht unbedingt ausgeben dafür...für deine sachen reicht dann wirklich n lappi für max. 500 ocken.


    http://www.ebay.de/itm/Dell-Pr…books&hash=item4601af9032


    sowas langt doch allemal dafür......solltest du aber mal was mit grafik machen oder so, dann sollte der ram schon höher sein
    grüße
    timmi

  • Ich kann nur sehr positiv von Packard Bell sprechen.... und man bekommt eigentlich nicht mehr Leistung für das Geld was die Teile kosten.


    Gruß

  • Moinsen,


    also nen unteres Mittelklassegerät bekommst du schon in der Preisklasse bis 500€.
    Wenn du wirklich nicht mehr als email, Internet, Briefe und Bilder anschauen machst, kannst du getrost zu einem Gerät in dieser Preisklasse greifen. Mal im Angebot bekommst du ohne BS auch einen rudimentären Lappi für gut 250€ im Netz und nen BS hat doch heutzutage jeder rumfliegen^^


    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Acer gemacht, meiner hält nun schon 9 Jahre und läuft und läuft und läuft...wollte ihm schon Punkte aufmalen ;-)
    Und er schafft auch noch AutoCAD Inventor 2011


    Ansonsten Asus und HP ist in dem Preissegment.
    Nen tausender? Da kannst dir auch nen Mac holen :D


    Grüße
    Denis