lach mal wieder :-)

Servus! Bitte mal die aktiven alt Moderatoren via PN bei mir melden. VG jason
  • Barack Obama rief letzt bei Angela Merkel an.
    „Angi, Du mußt uns helfen! Die größte Kondom-Fabrik der USA ist letzte Nacht abgebrannt! Wir brauchen dringend 1.000.000 Kondome, kannst Du uns damit aushelfen?“
    „Sicher!“ antwortet Merkel. „Das dürfte kein Problem sein…“
    „Die Kondome müssen aber in den amerikanischen Nationalfarben rot, blau und weiß geliefert werden. Außerdem müßten sie mindestens 30 Zentimeter lang sein und einen Durchmesser von mindestens 6 Zentimetern haben! sagt Obama.“
    „Wenn’s weiter nichts ist… Ich kümmere mich darum!“ entgegnet Merkel.
    Daraufhin ruft Merkel den Chef der größten deutschen Kondomfabrik an:
    „Wir müssen dem Amis mit 1.000.000 Kondomen aushelfen! Ist das machbar?“
    „Natürlich!“ antwortet der Kondom-Fabrikant. „Irgendwelche besonderen Wünsche?“
    „Ja. Die Kondome sollen rot, blau und weiß sein, außerdem mindestens 30 Zentimeter lang und mindestens 6 Zentimeter im Durchmesser.“
    „Alles klar. Sonst noch was?“
    „Ja“ sagt Merkel. „Tun Sie mir einen Gefallen und bedrucken Sie die Kondome mit MADE IN GERMANY Size: SMALL“

  • "Ich habe heute zum ersten Mal online Lebensmittel bestellt."
    "Du Blödmann! Du hast mir per Whatsapp geschrieben, was ich einkaufen soll!"
    "Sag ich doch - online..."


    -------------------------------------


    So kann man sich täuschen...


    Ein Mann berät sich mit seinem Hausarzt: „Herr Doktor, ich glaube, meine Frau wird zunehmend schwerhörig, aber sie will es einfach nicht untersuchen lassen.“


    „Nun“, sagt der Arzt, „machen Sie doch selber erstmal einen kleinen Test: stellen Sie sich ungefähr 5 Meter hinter dem Rücken Ihrer Frau auf und sprechen Sie sie in normaler Lautstärke an; wenn sie nicht reagiert, gehen Sie auf etwa 2 Meter heran und wiederholen die Ansprache. Wenn sie immer noch nicht reagiert stellen Sie sich direkt hinter Sie und sprechen ihr ziemlich direkt ins Ohr.“


    Der Mann kommt also nach Hause und sieht seine Frau hinten in der Küche am Herd stehen. Gleich nutzt er die Gelegenheit: „Hallo Schatz, was gibts denn heute Leckeres?“ Keine Reaktion. Er verkürzt wie empfohlen den Abstand auf 2 Meter und fragt erneut: „Schatzi, was kochst du uns denn Schönes?“ Keine Reaktion. Er stellt sich also direkt hinter sie: „Na, was gibt’s denn heute?“


    Darauf hin dreht sie sich um: „ich sags dir jetzt zum dritten Mal - Erbsensuppe!“

  • Der mit der Erbsensuppe is bitter. Den darf meine Frau nie lesen... :roll:

  • Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50 Euro-Scheinen.
    Er fragt den Barkeeper:
    „Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?“
    Sagt der Barkeeper:
    „Also ich habe in meinem Lokal eine Wette laufen: Wer einen Fünfziger einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt. Es sind aber sehr schwierige Aufgaben, wie Du Dir anhand der Menge der Scheine schon denken kannst!“
    „Und was sind das für Aufgaben?“
    „Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!“
    Also gut, er rückt einen Fünfziger raus.
    Der Barkeeper stellt die Aufgaben:
    „Erstens: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequilla auf ex austrinken ohne abzusetzen und Du darfst keine Miene verziehen.
    Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat einen lockeren Zahn. Den musst Du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen.
    Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie guten Sex. Da musst Du ran!“
    Gerhard meint:
    „Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!“
    „Na gut, dann kommt der Fünfziger ins Glas.“
    Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein Mut. Er denkt sich: ‚Ein Fünfziger ist ein Fünfziger, ich pack das jetzt!‘ und er ruft dem Barkeeper zu:
    „He Alder, wwoooo ischn nu Deine Tequilla Flllasche? Der Wirt gibt ihm den 2-Liter-Krug, der Gast setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene und er trinkt den Krug wirklich auf einmal aus! Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten Aufgabe.
    Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche, Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien, dann ist es still. Die anderen Gäste sind sich fast sicher, dass der Wettkönig draufgegangen ist, da torkelt er zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt!!!!
    Als der Applaus abgeklungen ist ruft er:
    „So das wäre geschafft! Und wo is denn jetzt die 80-jährige Oma mit dem lockeren Zahn……?!“

  • Ein Papagei im Flugzeug ruft die Stewardess mit den Worten:
    „Hey, Schlampe, bring mir sofort einen Whiskey“.
    Sie bringt ihm einen Whiskey.
    Kurz darauf hört man wieder den Papagei:
    „Hey, alte Ziege, einen Whiskey, aber zack-zack!“
    Wiederum bringt ihm die Stewardess den verlangten Whiskey.
    Ein Passagier hinter dem Papagei denkt sich:
    „Was der Papagei kann, kann ich auch.“
    Er ruft der Stewardess hinterher:
    „Hey, dumme Kuh, bring mir auf der Stelle ein Bier“.
    Doch diesmal ist es zuviel und die Stewardess läuft zum Kapitän und beschwert sich. Darauf beschließt der Kapitän, die beiden Passagiere hinauszuwerfen.
    Als er die Tür öffnet, sagt der Papagei zum anderen Passagier:
    „Also, für einen, der nicht fliegen kann, hast Du eine ganz schön große Klappe…

  • Vier Studenten der Universität Sydney waren so gut in Organischer Chemie, daß sie alle ihre Tests, Klausuren und Praktika bisher in diesem Semester mit „1“, bestanden. Sie waren sich so sicher, die Abschlussprüfung zu schaffen, so dass sie sich entschlossen, das Wochenende vor der Prüfung nach Canberra zu fahren, wo einige Freunde eine Party schmissen. Sie amüsierten sich gut. Nach heftigem Feiern verschliefen sie den ganzen Sonntag und schafften es nicht vor Montag morgen – dem Tag der Prüfung -wieder zurück nach Sydney! Sie entschlossen sich, nicht zur Prüfung zu gehen, sondern dem Professor nach der Prüfung zu erzählen, warum sie nicht kommen konnten. Die vier Studenten erklärten ihm, sie hätten in Canberra ein wenig in den Archiven der Australian National University geforscht und geplant gehabt, früh genug zurück zu sein, aber sie hätten einen Platten gehabt auf dem Rückweg und keinen Wagenheber dabei und es hätte ewig gedauert, bis ihnen jemand geholfen hätte. Deswegen seien sie erst jetzt angekommen! Der Professor dachte darüber nach und erlaubte ihnen dann, die Abschlußprüfung am nächsten Tag nachzuholen. Die Studenten waren unheimlich erleichtert und froh. Sie lernten die ganze Nacht durch, und am nächsten Tag kamen sie pünktlich zum ausgemachten Zeitpunkt zum Professor. Dieser setzte jeden Studenten in einen anderen Raum, gab ihnen die Aufgaben und sagte ihnen, sie sollten anfangen. Die 1. Aufgabe brachte fünf Punkte. Es war etwas einfaches über eine Radikal-Reaktion.
    „Cool“, dachten alle vier Studenten in ihren separaten Räumen, „das wird eine leichte Prüfung.“
    Jeder von ihnen schrieb die Lösung der 1. Aufgabe hin und drehte das Blatt um:
    „2. Aufgabe (95 Punkte): Welcher Reifen war platt?“.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Der Anatomieprofessor zur Studentin:
    „Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?“
    Sie wird rot und stottert:
    „Der…, das…“
    „Falsch, die Pupille“, entgegnet der Professor.
    „Und Ihnen, würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen…“


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Seit zwanzig Jahren haben ein Mann und seine Frau regelmäßig Sex, doch der Mann besteht darauf, dass das Licht ausgeschaltet wird. Eines Tages wird es der Frau zu bunt, sie schaltet das Licht an und sieht ihren Mann, wie er mit einer Gurke in der Hand bei der Arbeit ist... "Du impotenter Sack! Wie konntest du mich all die Jahre anlügen?" Der Ehemann sieht ihr in die Augen, legt die Gurke beiseite und sagt: "Das mit der Gurke ist leicht erklärt, erklär du mir aber mal unsere drei Kinder."

  • Beschweren sich 3 Männer über ihre Frauen.
    Sagt der erste Mann:
    Meine Frau ist so blöd, die hat sich für 10.000€
    Eine Küche gekauft, sie kann aber nicht kochen.
    Sagt der zweite Mann:
    Meine Frau ist so blöd,
    Die hat sich einen Mercedes für 60.000€ gekauft, hat aber gar keinen Führerschein.
    Sagt der dritte Mann:
    Ich glaube meine Frau ist die blödeste.
    Sie fährt mit dem Kegelverein weg und nimmt 20 Kondome Mit, obwohl sie gar keinen penis hat :lol:

  • Ein Vertreter für Vibratoren fährt mit der Bahn. Da fällt ihm der Musterkoffer aus dem Gepäcknetz und der Inhalt verteilt sich im Abteil. Etwas verlegen beginnt er eilig, alles schnell einzusammeln. Eine ältere Mitfahrern hilft ihm dabei und zum Dank möchte er ihr etwas schenken. Nach längerer Betrachtung entscheidet sie sich für ein silbernes Teil. Darauf er: "Das Teil geht leider nicht, meine Thermoskanne möchte ich gerne behalten"!


    ------------------------------------------------------------------------------------


    *Hast du schon einmal gleichaltrige Leute angeschaut und dir dabei gedacht:*
    _"Es kann doch nicht sein, dass ich auch so alt aussehe?":



    Mein Name ist *Sylvia*, und ich saß neulich im Wartezimmern vor meinem ersten Termin mit dem neuen Zahnarzt.


    An der Wand hing sein Diplom, welches seinen vollen Namen trug.
    Plötzlich erinnerte ich mich an einen großen, gut aussehenden, dunkelhaarigen Jungen aus meiner Oberstufenklasse von vor 35 Jahren.


    Könnte es sich um denselben Jungen handeln, den ich damals so scharf fand ?


    Allerdings, als ich ihn sah, habe ich diesen Gedanken sofort begraben.
    Da stand ein alternder Mann, dessen graue Haare ausgingen, mit tiefen Falten im Gesicht - der *viel* zu alt war, um mein ehemaliger Klassenkamerad zu sein.


    Jedoch, nachdem er meine Zähne durchgeschaut hatte, fragte ich ihn, ob er auf die Albert-Einstein-Schule gegangen ist.


    Völlig überrascht antwortete er:
    _"Ja. Ich war dort"._


    _"Wann haben Sie Abi gemacht?"_, frage ich.


    _"1975. Warum fragen Sie?"_, war seine Antwort.


    _"Sie waren in meiner Klasse"_, sagte ich.


    Er schaute mich etwas verwirrt an, und dann hat mich dieser


    *_hässliche,_*


    fast *_glatzköpfige,_*


    *_grauhaarige,_*


    *_zerknitterte,_*


    *_fettarschige,_*


    *_alte Kerl_* gefragt *:*


    *_"Was haben Sie denn damals unterrichtet?"_*

  • Der Gemeindeälteste geht zum Pfarrer, weil er seinen Krückstock vermisst.


    „Prima Kerl“, denkt er sich, „der kann mir bestimmt helfen.“


    Und dann erzählt er ihm, dass er bei sich zu Hause mit seiner Frau, der Familie und Freunden so eine Art Hausgottesdienst gefeiert hatte. Seitdem ist eben sein Krückstock weg.


    „Pass auf“, sagt der Pfarrer, „kein Problem. Du lädst einfach genau die selben Leute noch einmal zu euch ein. Dann liest Du laut die zehn Gebote vor. Und beim Gebot ‚Du sollst nicht stehlen‘ schaust Du in die Runde, und wer am unschuldigsten aussieht, genau der hat Deinen Krückstock geklaut.“


    Ein paar Wochen später trifft der Pfarrer den Gemeindeältesten wieder mit seinem Krückstock:


    „Kerl, jetzt erzähl schon, wer hat ihn geklaut?“


    „Ach, Pfarrer“, sagt er, „war das peinlich. Pass auf, ich hab also alles so gemacht, wie Du gesagt hast. Hab‘ dann die 10 Gebote vorgelesen. Und als ich beim Gebot ‚Du sollst nicht ehebrechen‘ angekommen bin, da fiel mir doch tatsächlich ein, wo ich den Krückstock vergessen hab’…“

  • Der Papst stirbt und kommt in den Himmel.
    Der liebe Gott empfängt ihn persönlich und zeigt ihm sämtliche Einrichtungen des Himmels.
    Unter anderem gibt es eine Wolke, von der aus man in die Hölle schauen kann. Da gerade Essenszeit ist, sieht man die leckersten Gerichte aufgetischt: Gebratene Hähnchen, Knödel, Suppen und vieles mehr.
    Der Papst bekommt nun auch Hunger und der liebe Gott tischt auch sofort auf.
    Doch der Papst staunt nicht schlecht: Trockenes Brot, Naturjoghurt, Müsli, Milch.
    „Du,“ sagt da der Papst zum lieben Gott, „wie kann es denn sein, dass in der Hölle nur das Feinste vom Feinen aufgetischt wird und Du kommst mir hier im Himmel mit trockenem Brot und Naturjoghurt?“
    Anwortet der liebe Gott entrüstet:
    „Ja, glaubst Du denn, für uns zwei koche ich warm?…“

  • Ein Mann will im Reisebüro eine Kreuzfahrt buchen.


    Der Verkäufer: "Wie möchten Sie untergebracht sein? Getrennte Betten oder getrennte Kabinen?"


    Der Mann: "Gertennte SCHIFFE!"


    -------------------------------------------------------------


    Ein hochbetagtes Ehepaar geht in einen Schnellimbiss, wo sich beide einen Hamburger und eine Portion Pommes frites gerecht aufteilen. Ein Lkw-Fahrer hat Mitleid mit ihnen und bietet an, der Frau eine eigene Mahlzeit zu spendieren. „Nein, danke", sagt der Ehemann. „Wir teilen alles."



    Der Lkw-Fahrer bietet der Frau erneut eine Mahlzeit an, weil sie noch keinen Bissen gegessen hat. „Sie wird noch essen", versichert ihm der Ehemann. „Wir teilen alles." „Und warum essen Sie dann noch nicht?", fragt der Lkw-Fahrer die Frau.



    Darauf sie genervt: „Weil ich auf die Zähne warte!"


    ----------------------------------------------------------


    Ein Mann sitzt im Theater. Kurz vor Beginn der Vorstellung muss er noch mal dringend raus. Er irrt durch die leeren Gänge, findet aber keine Toilette. In seiner Verzweiflung pinkelt er in eine herumstehende Blumenvase, geht zurück in den Zuschauerraum und setzt sich wieder. Der Vorhang ist bereits aufgezogen, aber es ist niemand auf der Bühne.
    Er fragt seine Nachbarin: "Na, habe ich schon was verpasst?".
    Sagt sie: " Ja, typisch Sartre - kommt einer rein, pinkelt in eine Vase und geht wieder raus."


    ---------------------------------------------------------


    „Übrigens, wie viele Männer hast du eigentlich vor mir gekannt?“, rutscht es ihm so heraus.
    Schweigen.
    „Verzeih mir“, fleht er.
    „Eine dumme Frage, ich weiß, ich habe kein Recht…
    Bitte, vergiß es.“
    Nach einer Stunde schweigt sie immer noch.
    „Bist du mir noch böse?“, fragt er ängstlich.
    „Unsinn!“, knurrt sie.
    „Ich zähle.“


    -------------------------------------------------------

  • Barkeeper:
    "Möchten Sie ein Bier für Ihre Frau?"


    Ich:
    "Klingt nach einem fairen Tausch!"


    --------------------------------------------------------------------


    Ein Holländer fährt nach Deutschland und hält an einer Tankstelle mit der Aufschrift:


    "Wenn Sie volltanken, haben Sie die Chance auf gratis Sex!"


    Er füllt den Tank randvoll, geht zur Kasse und fragt nach gratis Sex.
    "Ok," sagt der Tankwart, "nenne mir eine Zahl zwischen 0 und 10."


    "7", sagt der Holländer.


    "Das war knapp. Die Zahl war 8, vielleicht das nächste Mal."


    3 Wochen später stoppt der Holländer wieder an dieser Tankstelle, diesmal hat er einen Freund mitgebracht. Er tankt wieder randvoll, geht zur Kasse und fragt nach gratis Sex.


    "Nenne mir eine Zahl zwischen 0 und 10."


    "2"


    "Mein Gott, echt ärgerlich, die Zahl war drei. Sie waren wieder ganz dicht dran. Ich würde es nochmal probieren, so nah wie Sie dran waren."


    Die beiden Holländer fahren weg und der Freund sagt: "Ich meine, das ist Betrug. Der Deutsche gibt niemals gratis Sex. Er will nur jede Menge Benzin verkaufen."


    "Nee, nee", sagt der Holländer, "meine Frau hat schon zweimal gewonnen..."


    -------------------------------------------------------------------------------------


    Merkel zu Trump: "Wenn Du mein Mann wärst, würde ich Deinen Kaffee vergiften."


    Trump zu Merkel: "Wenn Du meine Frau wärst, würde ich den Kaffee trinken..."


    --------------------------------------------------------------------------------------


    Sohn: "Papa, kaufst du mir ein iPhone?"


    Papa: "Wie heißt das Zauberwort?"


    Sohn: "Elena!"


    Papa: "Elena?"


    Sohn: "Ja, Elena! Deine Geliebte!"


    Papa: "OK! Möchtest du auch ein iPad?"

  • Als ich heute mit meinem Motorrad einem Reh ausweichen musste, hab ich die Kontrolle über mein Bike verloren und bin in einen Straßengraben gestürzt. Ich hab mir ein paar mal böse den Kopf gestoßen, sonst nur ein paar Kratzer. Als ich etwas benommen aus dem Graben kroch, hält ein Cabrio an und eine wunderschöne Frau mit sehr tiefen Dekolleté fragt mich ob ich OK bin.


    Ich erwiderte, das es wohl geht. Sie meinte ich solle mich ins Auto setzen und sie würde die Wunden reinigen. Ich sagte OK, aber meine Freundin hätte wohl was dagegen. Sie meinte sie wäre Krankenschwester ich solle mich nicht so anstellen. Dann sagte Sie, dass ich mit ihr nach Hause solle, da sie mich vernünftig verbinden wolle. Ich sagte, meine Freundin würde das echt nicht gut finden....


    Naja, bei ihr zu Hause hat sie mich verbunden und wir haben ein paar Bier getrunken.... Dann köpfte Sie die Bluse auf und ich sah das schönste Paar Titten das ich je gesehen hatte.... Ich sagte, meine Freundin wird ausflippen. Sie fragte mich wo meine Freundin denn sei? Ich antwortete, wahrscheinlich immer noch im Straßengraben.